SO GLÄNZT DU BEI WEIHNACHTSFEIERN

Eine Feier im Betrieb / Unternehmen, egal ob Weihnachtsfeier oder Betriebsfest, hat nie nur privaten Charakter. Achte also auf Hierarchie-Ebenen und Rangfolgen, du befindest dich ja noch im beruflichen Kontext, auch wenn die Veranstaltung in deiner Freizeit stattfindet. Der Vorgesetzter ist hier primus inter pares (Erster unter Gleichen).

Natürlich erscheinst du pünktlich (im angegebenen Zeitrahmen) und kleidest dich dem Anlass entsprechend. Eine Feier verdient eine etwas festlichere Kleidung als der ganz normale Arbeitsalltag. So wird auch optisch gleich der besondere Anlass deutlich. Vielleicht führst du ja heute deinen nagelneuen Weihnachtspullover aus?

Gute Laune, ein offener und freundlicher Umgang mit anderen machen den Abend zum Vergnügen.

 

Mitarbeiter, die nur mit den Kollegen aus der eigenen Abteilung zusammen „klüngeln”, machen oft den Eindruck, als ob sie über andere „lästern” würden. Das wirkt immer negativ. Nutz doch lieber die Veranstaltung, um dein „Netzwerk” zu erweitern. Komm mit möglichst vielen Kollegen – am besten auch aus anderen Abteilungen – ins Gespräch, so betreibst du gleichzeitig auch Marketing in eigener Sache.

Bestimmt wird in irgendeiner Form auch für dein leibliches Wohl gesorgt. Da glänzt du selbstverständlich mit deinen tadellosen Tischmanieren. Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Alkohol. Hier gilt: Jeder sollte nur so viel Alkohol zu sich nehmen, wie er verträgt. Sonst kann aus dem Morgen nach dem Fest der schlimmste des ganzen Jahres werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.